Frau, die ein Magazin liest
Junge mit einem Herz
Frau, welche eine zu grosse Jeans trägt
Kristall
Frau in einer Alarmzentrale mi Kopfhörern

Moderner Auftritt und Traditionen beibehalten

Verpackungsdesign, neues Logo, CD-Manual, Messestand, Broschüren – PINKTANK unterstützte Bischofberger während mehreren Jahren und sorgte dafür, dass das Traditionsunternehmen mit dem stetigen Wandel mithalten konnte.

Dauer: 2007 / 2013-2015

1. Ein Verpackungsdesign, das überzeugt

Die Bischofberger AG ist ein Händler von Kühl- und Tiefkühlprodukten aus aller Welt. Der Familienbetrieb wurde 1936 gegründet und wird bereits in dritter Generation geführt. Die Zusammenarbeit zwischen Bischofberger und PINKTANK reicht zurück bis ins Jahr 2007:

Für ein neues Verpackungsdesign nahm Bischofberger Kontakt zu Cordelia Hagi und ihrem Team auf. Ziel war es, aus einer Premiumlinie ohne Namen mit dem Label «Silverstar» eine eigene «Silverstar»-Produktelinie zu gestalten. So entwarf PINKTANK für Bischofberger Verpackungsbeutel mit «Silverstar»-Logo und Schrift- und Farbdefinition. Zudem wurde ein Lebensmittelshooting durchgeführt. Das alte Label wurde ins neue Verpackungsdesign integriert.

Nebst den Schrumpfbeuteln war auch eine stapelbare Verpackung für den Detailhandel gefragt. Deswegen gestaltete PINKTANK ein Design für Kartonverpackungen.

2. Komplette Neugestaltung des Corporate Designs

Infolge der Neugestaltung der Verpackungen sah das Logo von Bischofberger nicht mehr zeitgemäss aus. So entwarf PINKTANK ein Redesign des alten Logos. Der Kunde, der höchst zufrieden war mit der bereits geleisteten Arbeit von Cordelia Hagi und ihrem Team, akzeptierte auch diese Veränderung.

Aus dem neuen Logo, den Verpackungen und den Farben der Produktelinien (Seafood, Geflügel, Fleisch, Wild, Vegi & Co.) entstand sukzessive ein CD-Manual. Aufgrund dieses Manuals wurden diverse Briefschaften wie Briefpapier, Kuverts und Visitenkarten kreiert und produziert. Die Webseite wurde ebenfalls gemäss CD angepasst. Im Zuge dessen wurde das Gestaltungselement der Eiswürfel entwickelt, um die Produktevielfalt auf der Webseite darzustellen. Weitere Elemente wie Lastwagenbeschriftungen, Verkaufsdokumente, Präsentationsmappen aus Polypropylen, Preislisten sowie eine Dokumentation für Seafood wurden ebenfalls von PINKTANK realisiert.

3. Generationenwechsel – Erneuter Umbruch

Sechs Jahre lang bewährte sich das von PINKTANK entwickelte CD und die dazugehörigen Kommunikationsmittel. Im Jahre 2012 folgte dann eine Nachfolgeregelung von der zweiten zur dritten Generation und mit dieser Veränderung wandelte sich auch das Geschäftsmodell:

Bischofberger zog sich aus der direkten Belieferung der Gastronomie zurück, um sich auf die Lebensmittelsicherheit sowie Grosshandel und Distribution an die lokalen und nationalen Partner zu konzentrieren.

PINKTANK schlug dem Kunden vor, einen Playful Workshop durchzuführen zu den Themen Unternehmenskommunikation und Kundenbindung. Dem Kunden sollte aufgezeigt werden, was er neben einem auffälligen Verpackungsdesign noch alles tun kann. Das Ziel war es, aus den Ideen des Playful Workshops ein Konzept zu erstellen. Aus diesem entstand anschliessend ein Umsetzungsplan für die nächsten zwei Jahre.

Im Playful Workshop wurde der USP der Bischofberger AG definiert: «Die Bischofberger AG ist ein starker Partner für ihre Kunden, vor allem den KMU». Es wurde ganz bewusst das Wort Partner gewählt (und nicht Lieferant), weil Bischofberger vor allem seinen Kunden im Gastrobereich zur Seite stehen kann, zum Beispiel mit Verkaufsunterlagen, Fachwissen, Marketingsupport usw. Dies kann zur Kundenbindung genutzt werden.

4. Frischer Wind dank Redesign

Aufgrund der Neupositionierung und des USPs wurde das Logo von Bischofberger mit einem Schweizerkreuz (Swissness) und einem neuen Claim «Aus Tradition ein starker Partner» ergänzt. Diese Änderungen wurden vorgenommen, da es sich beim Unternehmen um ein Traditionsunternehmen in dritter Generation handelte und das Unternehmen neu als Partner und nicht mehr als Auftragnehmer auftreten wollte.

Wie mit dem Kunden besprochen, wurde von Cordelia Hagi und ihrem Team nach dem Playful Workshop ein Konzept erstellt, welches eine detaillierte Beschreibung folgender Massnahmen für die nächsten zwei Jahre enthielt:

  • Messestand inkl. VIP Einladung (Igeho 2013)
  • Kundenevent: Grillparty inkl. Give-away
  • Newsletter
  • Weihnachtsgeschenk 2014
  • Fachwissen generieren
  • «Info für KMU» mittels einer Kunden*umfrage

Mit dem neuen Logo und Claim folgte eine Neugestaltung des CD-Manuals. Zudem wurden neue Icons entwickelt, welche für die verschiedenen Produktelinien stehen: Seafood, Gemüse, Geflügel, Fleisch und Wild. Die Briefschaften wurden gemäss neuem CD angepasst.

Um die neue Story «Aus Tradition ein starker Partner» nach Aussen tragen zu können, wünschte sich der Kunde eine Imagebroschüre. Cordelia Hagi und ihr Team entwarfen dafür die Broschüre «Wir sind heiss auf Kaltes» für die Bischofberger AG und ergänzten die bestehenden Eiswürfel mit weiteren Motiven.

Das neue CD wurde ebenfalls auf die Webseite, den Newsletter und alle bereits bestehenden Briefschaften, Verkaufsunterlagen und Präsentationsmappen angewendet.

Das gesamte Konzept und die Umsetzung vom Messestand wurden von PINKTANK durchgeführt. Dazu gehörte neben dem Messestand ein VIP-Apéro für die besten Kunden* der Bischofberger AG. Für diesen Anlass wurden von PINKTANK Einladungen erstellt und gedruckt, Give-aways organisiert und der Kunde wurde gecoacht, wie er den neuen Auftritt am besten den Gästen vorstellt.

5. Das langersehnte Ergebnis

Nach der Kreation präsentierte PINKTANK dem Kernteam von ch-direct die verschiedenen Vorschläge, welche sich auch in die jeweiligen CI/CD der einzelnen Verbünde integrieren liessen. Nach reiflicher Überlegung fiel der Entscheid auf die Storyline «Nahtloser Zugang».

PINKTANK bringt Farbe und Kreativität in unseren Auftritt. Cordelia Hagi überzeugt als Profi und vereint unsere Geschäftskultur und zeitgemässes Marketing unter einem Dach.
Patrick Gassmann, Geschäftsführer der Bischofberger AG

 

6. Investition in die Zukunft

Mit dem neuen Auftritt und dem angepassten Corporate Design bot sich auch ein Redesign der Verpackungen an. Zudem stand eine Sortimentserweiterung an, was zwangsläufig ein neues Verpackungsdesign mit sich zog. Der entwickelte Farbcode blieb bestehen. Die Verpackungen wurden aber zusätzlich mit einem Banner «Cool & Tasty» ergänzt sowie die Beschriftung mit einem Tapetenmuster hinterlegt.

Um den Verkauf der Wildprodukte anzukurbeln, wünschte sich der Kunde ebenfalls ein ähnliches Label wie «Silverstar». PINKTANK gestaltete daraufhin das Label «Silberwald» inklusive Verpackungsdesign.